LINZ. Ein 53-jähriger Mann aus dem Bezirk Linz-Land starb Samstagabend an einem Herzstillstand. Die Infektion mit dem Coronavirus wurde erst nach dem Tod festgestellt.

    Aktuelle Zahlen von Gesundheitsministerium und Land OÖ (Stand: Sonntag, 8 Uhr):

    • Österreichweit liegen mit Stand Sonntag, 15 Uhr, 3244 Fälle einer Covid-19-Erkrankung vor.
    • In Oberösterreich wurden 628 Personen positiv getestet, mittlerweile gibt es im Bundesland ein zweites Todesopfer.
    • Im Bundesländervergleich liegt Oberösterreich knapp hinter Tirol (644 Fälle). Gemessen nach den Einwohnerzahlen, liegt Oberösterreich nach Tirol und Vorarlberg an dritter Stelle. 
    • 16 Todesfälle gelten laut Ministerium als offiziell bestätigt. Sieben in Wien, vier in der Steiermark, zwei in Oberösterreich und je einer in Niederösterreich, Kärnten und im Burgenland. 

    Laut Statistik des Landes von Sonntagfrüh gibt es ein zweites Todesopfer in Oberösterreich. Es handelt sich um einen 53-jährigen Mann mit Vorerkrankungen aus dem Bezirk Linz-Land, der sich nicht in Spitalsbehandlung befunden hat. Er litt bereits seit mehreren Tagen zu Hause unter Atembeschwerden. Der Mann war Samstagabend an einem Herzstillstand verstorben, eine Infektion mit Covid-19 wurde  erst nach dem Tod festgestellt. 24 Patienten werden derzeit in den Krankenhäusern des Landes behandelt, hinzu kommen drei Patienten auf Intensivstationen. (Quelle: nachrichten.at)

    Mehr Infos zum Thema findest du hier

    Bewertung
    Radio Legendary - The Sound Of Legend

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.